Mitgliederversammlung am 15.02.2019

 

Unsere Berggesellschaft führte am 15.02. 2019 eine  Mitgliederversammlung im Gasthof

Ammerbach durch.

Der Vorsitzende der Berggesellschaft , Bergfreund Eberhard Kalus, gab den Rechenschaftsbericht

für die Jahre2016 -2018. Die Berggesellschaft leistete in den Jahren 2016-2018 einen erheblichen Beitrag zur weiteren

Verbesserung der Lebensqualität der Bevölkerung unserer Stadt, im speziellen den Jenaer Forst, respektive

den Bismarck - und Forstturm betreffend.

In ehrenamtlicher Tätigkeit wurde die Öffnung der Türme realisiert und der Zugang für die Öffentlichkeit

gewährleistet. Die stetig steigenden Besucherzahlen, bestärken uns, die Vereinsarbeit weiter zu intensivieren.

In Jahren 2016-2018 sind als u. a. besondere Höhepunkte in der Vereinsarbeit zu nennen:

 die traditionellen jährlichen Kinder - und Forstfeste

  gemeinsames Frühstück der Berggesellschaft am Bismarckturm

   Ausstellung zum 200.Geburtstag Otto von Bismarck im Bismarckturm

   Neuplanzung Schömanns -Eiche im Jenaer Forst 

   und natürlich die Arbeitseinsätze zur weiteren Verbesserung der Wanderwege ,der Umgebung der  Türme und 

im Inneren der Türme

Die Installation eines Handlaufes im Bismarckturm sowie Erneuerung der oberen Abgrenzung im Bismarckturm , ein mehrfach geäußertes Anliegen unserer Besucher ,

konnte ebenfalls umgesetzt werden.

Gleichwohl gab unserer Vorsitzender einen  Ausblick auf das Jahr 2019, der Gegenstand der Diskussion

im Anschluss an den Rechenschaftsbericht war.

Im Anschluss an den Rechenschaftsbericht wurde der Bericht des Schatzmeisters und der Bericht des Finanzprüfers der Versammlung zur Kenntnis gegeben. Im Ergebnis dessen, konnte die Ordnungsmäßigkeit festgestellt werden, sodaß einer Entlastung des Vorstandes durch die MV, stattgegeben werden konnte. Seitens der Mitglieder erfolgten Vorschläge für den neuen Vorstand, der sich nach eine ersten kostituierenden Sitzung wie folgt vorstellte:

1. Vorsitzender der Berggesellschaft , Bergfreund Eberhard Kalus

2. Vorsitzender der Berggesellschaft , Bergfreund Ulrich Karliczek

3. Schatzmeisterin der Berggesellschaft , Bergfreundin Cornelia Füchsel

4. Schriftführerin der Berggesellschaft   , Bergfreundin Waltraud Fischer und

5. Beisitzer im Vorstand                          , Bergfreund Volker Trinks

 

Als Kassenprüfer wurde Bergfreund Jörg Paschold erneut vorgeschlagen und bestätigt.

Der Vorsitzende unserer Berggesellschaft betonte ausdrücklich in seinen Schlussbemerkungen, das die Gewinnung neuer Mitglieder ein zentraler Bestandteil der Vereinsarbeit werden muss und dies Aufgabe aller Vereinsmitglieder ist.

 

 

 

 

 

 

 

Einsichten und Eindrücke vom Vereinsleben

Kinder - und Forstfest 2014 - ein voller Erfolg !!

Sanierung Bismarcksteine am Forstweg, Botz-Denkmal unterhalb des Bismarckturmes und Gedenkstein Osanns Linde am Forsthaus - Ausdruck lebendiger Vereinsarbeit

Die sanierte Gedenktafel(Sanierung Vereinsmitglied Kalus )
In früher Morgenstunde , Blick auf unsere Stadt vom Botz-Denkmal
Botz - Denkmal oberhalb der Schweizerhöhe
Bismarckstein - Sanierung Vereinsmitglied Steinmetzmeister Kalus
Bismarckstein
kleiner Bismarckstein
Botz -Denkmal
Osanns Linde am Forsthaus
Die neugestaltete Informationstafel am Botz-Denkmal
Ein Morgen am Bismarckturm
 

Vorbereitung der Saison 2016

Bergfreundin Füchsel
Reinigung des oberen Ausstieg
Fleißig, fleißig !
Bergfreund Paschold
Ausklang des Arbeitseinsatzes
Am Holzplatz
Das haben wir uns verdient !
Wir werden beobachtet - NSA?
Baureihe 41 im Mühltal
Lichtspiele im Bismarckturm

Unsere Adresse:

Berggesellschaft Forsthaus e.V.
Eberhard Kalus
Ammerbacherstr.114
07745 Jena

E-Mail: e.kalus@gmx.de und u.Karliczek@gmx.de


Forstturm und Bismarckturm am 13.10.19,14.00 h - 16.00 h, geöffnet !!!!!

!!Mitgliederversammlung am 01.11.2019, 18.00 h Forsthaus !!!

 

 

 

 

 

Sie finden uns auch hier: